Häufige Fragen

Im Folgenden finden Sie ein paar Informationen, die zum Ziel haben, die Zusammenarbeit zu erleichtern.


Was passiert vor Auftragsvergabe?

Beratung, Format & Inhalt, Anwendungsgebiet, Farben, Materialsichtung, etc.. Sie teilen jn-designmedia alle Informationen mit, welche Sie zu diesem Zeitpunkt für das Projekt vorliegen haben. Grundsätzlich empfiehlt es sich, ein Angebot einzufordern, in dem die wichtigsten Vereinbarungen stehen.

  • individuell kalkulierte Pauschalpreise
  • Vereinbarung von Stunden/-Tagessatz
  • Sie kalkulieren mit festen Zahlen

Angebote werden in der Regel mit einem Maximalpreis angegeben. Das bedeutet: wenn länger gebraucht wird als angegeben, entstehen für Sie keine Mehrkosten. Teilen Sie bitte mit, ob das Projekt als Referenz genutzt werden darf. Das ermöglicht ggf. einen Preisnachlass und dient Ihnen als kleine Sicherheit für ein gutes Ergebnis.

Gerade bei kreativen Arbeiten ist eine umgängliche Art der Kommunikation für das Endergebnis fördernd. Auftraggeber und Auftragnehmer sind Projektpartner und arbeiten dementsprechend bestenfalls als Team.


Was passiert nach Auftragsvergabe?

Wenn nichts anderes vereinbart, wird der Auftrag schnellstmöglich ausgeführt. Längere Wartezeiten werden mitgeteilt. Zwischenversionen/Meilensteine werden ggf. mitgeteilt, bevor weiter an dem Projekt gearbeitet wird.

Gibt es unbegrenzte Korrekturschleifen?

Grundsätzlich ja. Korrekturschleifen sind jedoch meist mit Aufwand verbunden. Entweder werden die Korrekturen nach Stundensatz berechnet oder im Angebot/Pflichtenheft vereinbart. Wichtig: Für die Richtigkeit von Inhalten sind letzten Endes Sie verantwortlich. Bitte prüfen Sie die Entwürfe stets genau.

Wie werden die Entwürfe zur Verfügung gestellt?

Je nach Wunsch erhalten Sie die Daten über E-Mail oder über eine geschützte Cloudfreigabe via Microsoft Onedrive.
 
Cloudfreigaben haben Vorteile:
  • Dateien können direkt nach Erstellung eingesehen werden
  • Änderungen sind sofort sichtbar
  • E-Mail-Postfächer laufen nicht über
  • jedes Projekt erhält einen Ordner und eine Nummer
  • Sie haben jederzeit Einsicht in die Projekte

Kann ich meiner Druckerei die Druckdaten selbst senden?

Natürlich. Allerdings bitte erkundigen, ob es sich um eine Druckdatei handelt.
 
Nachteile:
  • Keine Garantie für reibungslosen Ablauf der Produktion möglich
  • Kommunikation zwischen Druckerei und Designer ist nicht direkt
  • Korrespondenz mit der Druckerei kostet Sie zusätzlich Zeit

Der Mehrkostenaufwand ist für Sie vergleichsweise gering. In jedem Fall werden die Datenmaße und Endmaße, Angaben zu Farben, etc. benötigt.


Wie wird abgerechnet?

Rechnungen und Zwischenabrechnungen erfolgen wie im Angebot vereinbart oder nach eigenem Ermessen. Die Arbeit wird vorbehaltlich nach Begleichung einer Zwischenabrechnung fortgesetzt. Bei zeitbasiert abgerechneten Arbeiten erfahren Sie zwecks Transparenz alle tatsächlich benötigten Zeiten minutengenau!


Fallen sonstige Kosten/Gebühren an?

Grundsätzlich nur per gesonderter Vereinbarung. Webdesign: Bei einem CMS wie Joomla fallen regelmäßige Wartungsarbeiten an. Für weitere Informationen fragen Sie gerne nach.


Sie haben Fragen? Weitere Infos finden Sie in den AGB. Ansonsten gerne: Kontaktieren

Stand: 31.05.2019

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.